Beruf mit Zukunft

Unsere Schule für Gesundheits- und Krankenpflege ist eine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte im Gesundheitswesen. 

Verantwortungsbewusstsein

In der Ausbildung orientieren wir uns an den christlichen Werten und Leitlinien der Marienschwestern v.d.U.E.. Dabei sind wir bestrebt, die Auszubildenden zu eigenverantwortlichem Handeln anzuleiten und möchten ihnen die Möglichkeit geben, ethische Wertvorstellungen zu verinnerlichen.

Unsere Ausbildung

Unser Haus verfügt über 75 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie weitere 15 Ausbildungsplätze in der Krankenpflegehilfe. Wir freuen uns, wenn einige unserer Auszubildenden nach ihrem Abschluss in unseren Einrichtungen, den eigenen Fähigkeiten entsprechend, in ihrem Beruf arbeiten und sich weiterentwickeln.

Ausbildung: Gesundheits- und Krankenpflege

Voraussetzungen:

  • Sekundarabschluss I bzw. II oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung (z.B. Krankenpflegehelfer)
  • Alter: 16 Jahre

Ausbildungsablauf:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • 2.100 Stunden theoretischer Unterricht in der Krankenpflegeschule am Marienkrankenhaus Cochem
  • 2.500 Stunden praktische Ausbildung im stationären, ambulanten und rehabilitativen Bereich

Ausbildung: Staatlich anerkannte/r Krankenpflegehelfer/in

Voraussetzung:

  • Berufsreife/Hauptschulabschluss
  • Alter: 17 Jahre

Ausbildungsablauf:

  • Ausbildungsdauer: 1 Jahr
  • 500 Stunden theoretischer Unterricht
  • 1.000 Stunden Praxis im Marienkrankenhaus Cochem

Mindestalter

Sollten Sie das Mindestalter für den gewünschten Ausbildungsgang noch nicht erreicht haben oder sich noch nicht sicher sein, dass die Gesundheits- und Krankenpflege die richtige Berufswahl ist, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein Praktikum oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren.

Einsatzorte im Marienkrankenhaus Cochem

  • Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie, Kardiologie, Akut-Geriatrie
  • Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie, Proktologie, Gefäßchirurgie, Orthopädie, Endoprothetik
  • Urologie, Gynäkologie, Anästhesiologie
  • Interdisziplinäre Patientenaufnahme, interdisziplinäres Beckenbodenzentrum

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit weiteren Einrichtungen in der Gesundheitsversorgung können wir unseren Auszubildenden Einblicke in folgende Bereiche bieten:

  • Pädiatrie
  • Geburtshilfe
  • Neurologische Frührehabilitation
  • Ambulante Pflege
  • Psychosomatik
  • Integrative Wohneinrichtungen

Kinospot "Ausbildung in der Marien-Gruppe"

Kontakt Krankenpflegeschule

Schulsekretariat:
Frau Neuroth-Heibel oder Frau Mantowsky

Telefon 02671/985-139
Fax 02671/985-585

kps@marienkrankenhaus-cochem.de

Schulleitung

Hermann-Josef Melchiors

Stellvertretender Schulleiter

Peter Giehl

Ausbildungsgehalt nach AVR-Tarif

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

  • 1. Ausbildungsjahr:
    Grundgehalt 1.040,69 €
  • 2. Ausbildungsjahr:
    Grundgehalt 1.102,07 €
  • 3. Ausbildungsjahr:
    Grundgehalt 1.203,38 €

Krankenpflegehilfe (m/w)

  • Einjährige Ausbildung:
    Grundgehalt 964,91 €

Zuzüglich Zulagen, Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld (Abhängig von Einsätzen und Ausbildungsjahr)

Bewerbung

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, tabellarischem Lebenslauf mit Lichtbild und beglaubigten Zeugnissen bitte an:

Marienkrankenhaus Cochem
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege
Avalonstraße 32
56812 Cochem