01.10.2020

Neuer Chefarzt im Marienkrankenhaus Cochem

Prof. Dr. Robert Brauer leitet die chirurgische Abteilung des Marienkrankenhauses Cochem

Cochem – Die chirurgische Abteilung des Marienkrankenhauses hat eine neue Leitung: Mit dem 1. Oktober 2020 übernimmt Professor Dr. Robert Bernhard Brauer die Führung der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie, Proktologie und Unfallchirurgie/Orthopädie im Marienkrankenhaus Cochem.

„Mit Professor Dr. Brauer kommt ein Chirurg mit breiter medizinischer Erfahrung an unser Haus. Er verfügt über eine breitgefächerte Expertise, interessanterweise sowohl in der Bauchchirurgie und der Schilddrüsenchirurgie als auch in der Unfallchirurgie, wodurch auch eine ganz enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen der Inneren Medizin möglich wird“, sagt Amelie Zühlke, Ärztliche Direktorin des Marienkrankenhauses Cochem. „Sein Profil passt hervorragend zu einem Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung wie unserem und bedeutet einen großen Gewinn für das Haus und die Patienten.“ Professor Brauer selbst sagt zu seiner neuen Aufgabe in Cochem: „Am Marienkrankenhaus kann ich eine ungeteilte chirurgische Abteilung übernehmen, in der ich mein breites Wissen und meine inzwischen bereits 30-jährige Erfahrung in der Akutchirurgie sehr gut einbringen kann. Ich freue mich darauf, die gute Arbeit, die am Marienkrankenhaus bereits geleistet wird, fortzusetzen. Gemeinsam mit meinem neuen Team möchte ich den Menschen in Cochem und Umgebung auch weiterhin eine umfassende, wohnortnahe medizinische Versorgung bieten – rund um die Uhr und in ausgezeichneter Qualität.“

Besonders wichtig sind dem Facharzt für Chirurgie mit den Schwerpunkten in der Viszeral- und Unfallchirurgie zum einen die ausführliche Beratung der Patienten und ihrer Angehörigen vor einem Eingriff, zum anderen ein enger Kontakt mit den niedergelassenen Ärzten in der Region. „Ich möchte mit meinem Team aus Oberärzten und Assistenzärzten Partner und erste Anlaufstelle sein, wenn eine stationäre Versorgung und Abklärung notwendig ist. Für unsere niedergelassenen Kollegen und die Patienten haben wir immer ein offenes Ohr."

Brauer, der 1962 in Berlin geboren wurde, ist Professor für Chirurgie und war zuletzt Chefarzt der chirurgischen Abteilung am Krankenhaus im sächsischen Grimma. Der 57-Jährige, der in Regensburg und München studierte, forschte in den USA unter anderem an der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore. Lange Jahre war der Facharzt für Chirurgie mit den Schwerpunkten Gefäß-, Unfall- und Viszeralchirurgie am Klinikum rechts der Isar tätig, bevor er 2012 als Chefarzt die Leitung der chirurgischen Abteilung der Münchener Schreiber Klinik übernahm. Seit 2007 ist Brauer außerdem Professor für Chirurgie der Technischen Universität München.

Weitere Informationen: Abteilung Chirurgie I / Allgemein- und Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie, Proktologie und Unfallchirurgie/Orthopädie

Pressemitteilung zum Download

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 030 / 77 20 90 69
Fax 030 / 77 20 90 66

presse(at)­marien-gruppe(dot)­de

Ansprechpartner

Kristina Wunderlich,
Vivien Vonier & Cora Dieckmann
Das Team der Öffentlichkeitsarbeit im Marienkrankenhaus Cochem