Informationsabend am Mittwoch, 05.02.2020, um 18.30 Uhr in der Krankenpflegeschule des
Marienkrankenhauses Cochem

Knieschmerzen -  Wann ist ein künstliches Gelenk die richtige Entscheidung?

Sport, eine Arbeit, bei der die Gelenke stark belastet werden oder altersbedingte Abnutzung - die Gründe für Kniebeschwerden können vielfältig sein. Wenn die Lebensqualität durch ständige Schmerzen eingeschränkt wird, kommt die Frage auf, ob ein künstliches Kniegelenk Linderung schaffen kann. Bevor man sich für einen operativen Eingriff entscheidet, lohnt es sich, sich gut zu informieren.

In seinem Vortrag informiert Dr. Bernd Vollrath, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie am Marienkrankenhaus Cochem, darüber wann und für wen ein Kniegelenkersatz in Frage kommt, welche Verfahren bei einer Operation angewendet werden und welche alternativen Behandlungsmethoden es gibt. Darüberhinaus gibt er Auskunft zur richtigen Gestaltung der postoperativen Nachversorgung und beantwortet individuelle Patientenfragen.


Auf einen Blick

Knieschmerzen -  Wann ist ein künstliches Gelenk die richtige Entscheidung?

Informationsabend in der Krankenpflegeschule des Marienkrankenhauses Cochem

Mittwoch, 05. Februar 2020, 18.30 Uhr

Referent: Dr. med. Bernd Vollrath, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Marienkrankenhaus Cochem

Avallonstraße 32 | 56812 Cochem
info(at)­marienkrankenhaus-cochem(dot)­de

Telefon 02671 / 985 - 0  |  Anfahrt
Notfall / Notarzt 02671 / 19 222

Siegel der deutschen Herniengesellschaft

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Examensfeier an der Pflegeschule

Drei Jahre haben sie gelernt, jetzt wurden Ihre Mühen belohnt: Zwölf Schülerinnen und Schüler der Pflegeschule am Marienkrankenhaus Cochem konnten bei einer Feierstunde am 12. August glücklich ihre Examensurkunden in Empfang nehmen.

Weitere Informationen