Belegärztin

Dr. med. Eva Klug
Fachärztin für Urologie
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
Zusatzqualifikationen Medikamentöse Tumortherapie, Urologische Röntgendiagnostik

Nach dem Medizinstudium an der Ruhr-Universität Bochum und an der Universität Essen absolvierte Frau Dr. Klug ihr Praktisches Jahr am Kemperhof Koblenz. Unter der Leitung des renommierten Chefarztes Prof. Norbert Wolf sammelte sie danach als Assistentin und Ärztin im Praktikum erste chirurgische Erfahrungen im Marienkrankenhaus Cochem. Darauf folgten Weiterbildungen zur Fachärztin für Urologie in Köln und Bad Neuenahr, bevor sie 2005 wieder an die Mosel zurückkehrte. Hier bildete sich Frau Dr. Klug in der urologischen Belegabteilung ihres Vaters weiter und schloss 2007 erfolgreich die Facharztprüfung sowie ihre Promotion ab. Danach nahm sie die selbständige belegärztliche Tätigkeit auf und arbeitete zusammen mit ihrem Vater in einer Gemeinschaftspraxis für Urologie. Nach dem Eintritt in den Ruhestand von Dr. Bernhard Klug führte Frau Dr. Klug die Gemeinschaftspraxis noch für zwei Jahre fort, bevor sie 2010 schließlich ihre eigene Praxis für Urologie mit dazugehöriger Belegabteilung im Marienkrankenhaus eröffnete.

Belegarzt

Dr. med. Bernd Schmidt
Facharzt für Urologie
Medikamentöse Tumortherapie
Andrologie, urologische Radiologie

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Universität Gießen hat Herr Dr. Schmidt die Facharztausbildung Urologie an den Städtischen Krankenanstalten in Dortmund und Erwitte durchlaufen. Darauf folgte eine 13-jährige Tätigkeit als Facharzt für Urologie am Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, bevor er als Belegarzt an das Marienkrankenhaus Cochem kam und im angeschlossenen Ärztehaus eine eigene Praxis für Urologie führt. Neben der Spezialisierung in der Urologie hat Herr Dr. Schmidt während seiner medizinischen Ausbildung außerdem differenzierte Kenntnisse in den Bereichen Chirurgie und Innere Medizin gesammelt. Er besitzt die Zusatzbezeichnungen medikamentöse Tumortherapie, fachgebundene Röntgendiagnostik,  Andrologie und Betriebsmedizin.