Wir versorgen Erkrankungen des arteriellen, venösen und lymphatischen Systems

In der Fachabteilung Chirurgie II/Gefäßchirurgie werden auf höchstem Niveau Patienten mit arteriellen, venösen und lymphatischen Krankheitsbildern versorgt und ihre Gefäßgesundheit gefördert. Neben konservativen Therapien und gefäßchirurgischen Eingriffen, die meist endovaskulär und minimal-invasiv durchgeführt werden, sind wir auch auf den Gebieten der Radio- und Angiologie qualifiziert.

Interdisziplinäre Behandlung

Gefäßchirurgische Erkrankungen können an allen Organsystemen und Körperregionen auftreten. Daher arbeiten wir interdisziplinär mit den anderen Fachabteilungen und der hauseigenen Physio- und Sporttherapiepraxis zusammen. Das Ziel ist es, dem Patienten eine umfassende Diagnostik und Therapie zu bieten und ein auf ihn abgestimmtes, individuelles Behandlungskonzept zu erstellen. 

Optimale Versorgung

Selbstverständlich werden unsere Patienten als gleichberechtigte Partner in alle therapeutischen Schritte und Entscheidungen mit einbezogen. Für eine optimale und lückenlose Nachbetreuung bleiben die Patienten unter unserer ambulanten Kontrolle oder werden an einen unserer niedergelassenen, spezialisierten Kollegen, die eng mit uns kooperieren, verwiesen.

Kontakt Chirurgie II

Für eine Terminvereinbarung rufen Sie uns bitte an.

Chefarzt:
Dr. Maurizio Guercio

Sekretariat:
Frau Petra Schimpchen

Telefon 02671 / 985 - 501
Fax 02671 / 985 - 503

m.guercio(at)­marienkrankenhaus-cochem(dot)­de

Informations-Flyer

Vorschaubild des Flyers der Abteilung Chirurgie II im Marienkrankenhaus Cochem

Aktuelles

  • 23.10.2020 Neues CT-Gerät im Marienkrankenhaus Cochem

    Beste Untersuchungsergebnisse bei sehr niedriger Strahlendosis

    mehr
  • 01.10.2020 Neuer Chefarzt im Marienkrankenhaus Cochem

    Prof. Dr. Robert Brauer leitet die chirurgische Abteilung des Marienkrankenhauses Cochem

    mehr
  • 28.08.2020 Ein ganz besonderer Ausbildungsstart

    Neue Auszubildende beginnen ihre Ausbildung an der Pflegeschule Cochem

    mehr