Leistungsspektrum

  • Allgemein- und Regional-Anästhesie für Operationen unserer Fachabteilungen, einschließlich ambulanter Eingriffe
  • Intensivmedizinische Überwachung und Therapie kritisch kranker Patienten und von Patienten nach größeren Operationen
  • Schmerztherapie, innerklinische Notfallmedizin, Transfusionsmedizin
  • Respirator-Therapie (künstliche Beatmung) bei Lungenversagen
  • Medikamentöse Behandlung des Herz-Kreislaufversagens
  • Antibiotika-Therapie bei schweren Infektionen und Sepsis (Blutvergiftung)
  • Künstliche Ernährung
  • Zusammenarbeit mit dem Dialysezentrum Cochem bei akutem Nierenversagen
  • Anästhesiologische Versorgung der operativen Abteilungen Chirurgie, Gefäßchirurgie, Urologie, Gynäkologie, der Patienten unserer Kooperationspartner der Orthopädie und der Patienten der inneren Abteilung
  • Perioperative Schmerztherapie, Versorgung der ambulanten Patienten auf unserer Vier-Betten-Aufwachstation sowie Anästhesieambulanz
  • Balancierte Anästhesie mit überwiegendem Anteil von Larynxmasken, Kombinationsnarkosen mit Periduralkathetern bei großen  Abdominaleingriffen und bei der Endoprothetik (Knieprothese)
  • Fortschrittlichstes Monitoring einschließlich des intraoperativen EEG (Narcotrend) zur Sicherung der Vitalfunktionen und Steuerung der Narkosetiefe
  • Patientengesteuerte Schmerzpumpen (PCA) und rückenmarksnahe Schmerzkatheter für die postoperative Schmerztherapie