Patientenforum

23.06.2015

Oberbauchbeschwerden - Was steckt dahinter? Wie klärt man ab? Wie wird therapiert?

Informationsabend

Informationsabend am Dienstag, den 23. Juni 2015, um 19.00 Uhr in der Krankenpflegeschule des Marienkrankenhauses Cochem.

Oberbauchbeschwerden können mannigfaltige Ursachen haben und müssen zeitnah abgeklärt werden, weil nicht selten lebensbedrohliche Zustände vorliegen oder sich entwickeln können. Herzinfarkt, Aortenaneurysmen, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, Speiseröhrenerkrankungen, alle Arten von Gallensteinleiden sowie Gallen- oder Lebererkrankungen sind nur einige klassische Erkrankungen, die mit Oberbauchschmerzen einhergehen. Hinzu kommen Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und des Dickdarmes oder aber Milzschwellungen mit unterschiedlicher Ursache. In dem Vortrag sollen Möglichkeiten der zielgerichteten Diagnostik und Therapie erläutert werden. Der Fokus liegt auf der viszeralmedizinischen Abklärung dieser Beschwerden.

Im Anschluss bleibt ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionsbeiträge. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für eine kleine Erfrischung ist gesorgt.

Referenten:
Privatdozent Dr. med. Stefan A. Müller, Chefarzt der Abteilung Chirurgie I/Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Proktologie und
Dr. med. Ekkehart Walle, Chefarzt der Abteilung Innere Medizin I/Gastroenterologie, Kardiologie

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 030/77209069
Fax 030/77209066

presse@marien-gruppe.de

Ansprechpartner

Vivien Vonier

Kristina Lawrenz