09.08.2017

Orthopädie zum Anfassen

Hinter den Kulissen des Marienkrankenhauses

Am Sonntag, den 20. August, öffnet das Marienkrankenhaus Cochem von 10.00 bis 16.00 Uhr seine Türen. Interessenten haben an diesem Tag die Möglichkeit, sich rund um das Thema Orthopädie zu informieren. Landrat Manfred Schnur wird zur Eröffnung Grußworte sprechen.

„Wir möchten unsere Gäste ausführlich über den orthopädischen Bereich informieren und ihnen insbesondere auch einen Einblick in Bereiche geben, die man sonst als Patient eher selten zu Gesicht bekommt. Daher bieten wir mehrere Führungen mit praktischen Vorführungen an Modellen in unserem OP-Trakt an. Zudem können sich Interessenten in Vorträgen zu den großen Themen Knie-, Schulter- und Hüfterkrankungen informieren. Ergänzend erklärt der Sozialdienst wie er die weitere Genesung zum Beispiel durch einen Antrag auf Rehabilitation unterstützen kann. Drumherum haben wir ein buntes Programm vorbereitet, das für Jung und Alt interessant ist“, erklärt Dr. Bernd Vollrath, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Ergänzt werden die Vortragsreihe und das Führungsangebot durch ein umfangreiches Angebot rund um das Thema Gesundheit. In der orthopädischen Praxis von Dr. Vollrath wird ganztägig das Verfahren zur Knochendichtemessung vorgestellt. Um 14 Uhr steht er für Fragen zur Verfügung. Bei einem Fitnesscheck in Kooperation mit der physiotherapeutischen Praxis astralvital können die Gäste ihre Gesundheit in unterschiedlichen Bereichen testen  und für sich selbst erfahren wie es aktuell um die körperliche Verfassung steht. Auch die physiotherapeutische Praxis astralvital öffnet ihre Türen und bietet außerdem eine Laufbandanalyse und gesunde Snacks an. Für die kleinen Gäste gibt es eine Hüpfburg zum Toben, Torwandschießen und die Möglichkeit, sich Verbände anlegen zu lassen. Abgerundet wird das Angebot durch Informations- und Gastronomiestände.

PDF-Datei zum Download

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 030/77209069
Fax 030/77209066

presse@marien-gruppe.de

Ansprechpartner

Vivien Vonier

Kristina Lawrenz