02.09.2016

Marienkrankenhaus Cochem überzeugt mit niedriger Durchfallquote

Auszubildenden freuen sich über Examen

14 Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Examenskurses des Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Marienkrankenhauses Cochem haben ihre dreijährige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Sie mussten je drei schriftliche und mündliche sowie eine mindestens 6-stündige praktische Prüfung bestehen. Insgesamt wurden 104 von 105 Prüfungsabschnitten von den 15 angetretenen Prüflingen erfolgreich abgelegt.

„Wir freuen uns über dieses überaus gute Ergebnis des diesjährigen Abschlussjahrganges. Drei Jahre lang haben die Schülerinnen und Schüler Ausdauer, Ehrgeiz und Einfühlungsvermögen gezeigt. Das wurde nun belohnt und zeugt auch von der hohen Qualität der Ausbildung unseres Hauses. Mit insgesamt sieben verschiedenen Fachbereichen können wir unseren Auszubildenden eine vielfältige Palette an Einsatzorten während der Praxisphase bieten. Alle Absolventen haben bereits jetzt eine Anschlussbeschäftigung gefunden, drei bleiben sogar unserem eigenen Haus als examinierte Fachkräfte erhalten“, erklärt Hermann-Josef Melchiors, Leiter der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege.

Jedes Jahr bietet die staatlich anerkannte Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Marienkrankenhaus Cochem 75 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie 15 Ausbildungsplätze in der Krankenpflegehilfe. Im September startet wieder ein neuer Jahrgang in die dreijährige Ausbildung. Der nächste Ausbildungsjahrgang der Krankenpfleghilfe beginnt im April 2017.

PDF-Datei zum Download

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 030/77209069
Fax 030/77209066

presse@marien-gruppe.de

Ansprechpartner

Vivien Vonier

Kristina Lawrenz