11.08.2015

Gut ausgebildet am Marienkrankenhaus Cochem

Auszubildenden freuen sich über Examen

Cochem – 15 Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Examenskurses am Marienkrankenhaus Cochem haben die dreijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich zum Abschluss gebracht.  

In der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Marienkrankenhaus Cochem sorgten vergangene Woche nicht nur die hochsommerlichen Temperaturen für Schweißperlen auf so mancher Stirn. Für die Schülerinnen und Schüler des Oberkurses standen nach der dreijährigen Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege die abschließenden Examensprüfungen auf dem Programm. Am Ende konnte sich das Schulteam um Schulleiter Herrn Hermann-Josef Melchiors zusammen mit den Prüflingen über ein gutes Gesamtergebnis freuen. „Wie auch in der Ausbildungszeit haben unsere Schülerinnen und Schüler bei den Examensprüfungen gute Leistungen gezeigt. Darüber freuen wir uns sehr, denn das zeugt von der Zielstrebigkeit und Konstanz dieser jungen Menschen. Außerdem spricht das gute Abschneiden für die Qualität der Ausbildung in unserem Haus. Mit insgesamt sieben verschiedenen Fachbereichen können wir unseren Auszubildenden eine vielfältige Palette an Einsatzorten während der Praxisphase bieten. Durch die überschaubare Größe und die kurzen Dienstwege existiert darüber hinaus eine familiäre Atmosphäre, in der Fragen und Anliegen direktes Gehör finden. Erfreulich ist außerdem, dass vier der Absolventen in unserem Krankenhaus bleiben und dort als examiniertes Fachpersonal in der Gesundheits- und Krankenpflege arbeiten werden“, erklärt Erhard Böttcher, Geschäftsführer des Marienkrankenhauses Cochem.

Jedes Jahr bietet die staatlich anerkannte Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Marienkrankenhaus Cochem 75 Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie 15 Ausbildungsplätze in der Krankenpflegehilfe. Im September startet wieder ein neuer Jahrgang in die dreijährige Ausbildung.

PDF zum Download

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 030/77209069
Fax 030/77209066

presse@marien-gruppe.de

Ansprechpartner

Vivien Vonier

Kristina Lawrenz